STASI-Faschisten Geheimorganisation SonnenStaatLand SSL

und wenn man gerade dabei ist darf hier natürlich die Denunziantenfabrik amadeu-antonio-stiftung nicht fehlen.

Auch ich hatte ja bereits das Vergnügen von den SonnenStaatLand- Denunzianten und STASI-Faschisten diffamiert, beleidigt und verunglimpft zu werden, was mir zwar ziemlich am Arsch vorbei geht aber das folgende zwingt gerade dazu größtmöglich verteilt zu werden, ich kann über die Herkunft leider nicht viel sagen aber grundsätzlich muss ich das glauben, besonders dann, wenn man sich mit dem Thema:

„Operation Zersetzung – Terror der Stasi“ bereits befasst hat.

ZDF-History über die Strategie der DDR-Staatssicherheit,
Regimegegnern
größtmöglichen Schaden zuzufügen.
Nicht selten verursachte der
staatlich sanktionierte Psychoterror existentielle Lebenskrisen
.

und dann im folgenden die Ähnlichkeiten zur STASI und zur SS betrachtet dann ist jedem klar was durch das MERKILL- REGIME bezweckt und ohne jeden Zweifel auch durchgeführt wird.
Dabei muss beachtet werden das ja die [BRfD], DEUTSCH, nennt sich auch manchmal [vereinigtes deutschland] wobei keines der gleichen existent ist aber darum geht es ja hier nicht, dieser Verein jedenfalls hat sich scheinbar dem folgendem UNTERWORFEN:
Übereinkommen über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes“ („Convention on the Prevention and Punishment of the Crime of Genocide“, CPPCG) (UN-Genocide-Konvention) und damit dem

Straftatbestand im Völkerstrafrecht :Resolution 260 A (III) am 9. Dezember 1948 und ist am neunzigsten Tage nach dem Zeitpunkt der Hinter­legung der zwanzigsten Ratifikationssurkunde, am 12. Januar 1951 in Kraft getreten. Von der [Bundesrepublik für Deutschland] ist die Konvention im Februar 1955 ratifiziert worden.

Die UN-Völkermordkonvention fordert, nicht nur die Handlung des Völkermordes an sich, sondern auch weitere Handlungen zur Vorbereitung und im Umfeld eines Völkermordes unter Strafe zu stellen. Zu diesem Zweck zählt Artikel III der Völkermordkonvention bestimmte Handlungen auf, deren Strafbarkeit die Konventionsstaaten sicherzustellen haben.

Völkermord in Ruanda

Völkermord in Ruanda

Hierzu zählen ausser dem Völk­er­mord auch

  • die Ver­schwörung zur Bege­hung von Völkermord,
  • die unmit­tel­bare und öffentliche Anstiftung zur Bege­hung von Völkermord,
  • der Ver­such, Völk­er­mord zu begehen, und
  • die Teil­nahme am Völkermord.

Unter den dort auf gezähltenverschiedenen Begehungsformen des Delikts ist der aus dem anglo-amerikanischen Rechtskreis stammende Begriff der Verschwörung („conspiracy“) bis dato nicht nur der deutschen, sondern auch zahlreichen anderen innerstaatlichen Rechtsordnungen unbekannt. Seine wesentliche Bedeutung liegt darin, dass jedem Verschwörer die Handlungen seiner Mitverschworenen zugerechnet werden kann, auch wenn er sie weder vorausgesehen noch gewollt hat.

Zu dem dürfte klar sein das diese [BRfD], diese kriminelle Vereinigung/Organisation-vgl.:[ § 129 Abs. 1 , § 129b StGB- u. BGH, Urteil vom 03.12.2009 – 3 StR 277/09 (LG Dresden)] sich bereits mehrfach schwerster Verbrechen strafbar macht und gemacht hat vgl VStGB §§ 5, 6, 7, 8 etc…aber was nun von der STASI-Faschisten Geheimorganisation SonnenStaatLand SSL kommt, ist identisch mit der „Operation Zersetzung – Terror der Stasi“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s