Krimigranten und das sterben des Merkel Regimes

Das deutsche Volk hat längst den Tod des Merkel- Regimes beschlossen, daran wird auch die Propaganda- Presse nichts mehr ändern

zum Beispiel Propaganda- Presse Tagesspiegel

AfD-Demonstranten hatten freie Bahn

5000 Demonstranten der AfD zogen durch die Berliner Innenstadt. Die Polizei hatte den Boulevard Unter den Linden abgesperrt. Den Gegendemonstranten gelang es nicht, die AfD aufzuhalten.

Das hört die Polizei nicht oft, dass tausende Demonstranten skandieren: „Eins, zwei, drei, danke Polizei“. Sonst brüllen Autonome zu der Melodie von „Ganz Berlin hasst die Polizei“. Auch über Twitter bedankte sich die Alternative für Deutschland bei den Ordnungshütern: „Super Arbeit der @polizeiberlin #AfDDemo kommt durch“.
Das war nicht selbstverständlich. Ein breites Bündnis hatte angekündigt, sich der AfD in den Weg zu stellen. Und noch etwas überraschte: Es waren tatsächlich – nach Zählung der Polizei – 5000, die unter dem Motto „Asylchaos und Eurokrise stoppen“ vom Roten Rathaus zum Hauptbahnhof zogen. Dank ihrer bundesweiten Mobilisierung schaffte es die rechtspopulistische Partei, die von ihr erhofften 5000 Menschen auf die Straße zu bringen.

Da ist es auch schon, die Propaganda gleich im ersten Absatz, „die rechtspopulistische“ . Um neutral zu berichten hätte es doch auch gereicht „die Partei“ zu schreiben, aber Nein, die Nazikeule muss einfach sein.
Wenn denn aber das alles „diese Nazis“ wären, dann sollte sich doch jeder Fragen, woher die plötzlich alle kommen, denn die waren ja vorher nicht in dieser Zahl vorhanden.

Im Zug waren neben Familien, älteren Mitbürgern und Kindern auch Hooligans und polizeibekannte Neonazis zu sehen. Einem Fotografen gelang es, NPD-Funktionär Uwe Meenen abzulichten. In den vergangenen Tagen hatte es verschiedene Attacken gegen AfD-Büros gegeben.
Die fünf Parteien, die im Abgeordnetenhaus vertreten sind, also SPD, CDU, Grüne, Linke und Piraten, hatten mit den Gewerkschaften zu einer gemeinsamen Anti-AfD-Kundgebung am Brandenburger Tor aufgerufen.

War klar, „auch Hooligans und polizeibekannte Neonazis“ durfte natürlich nicht fehlen um das deutsche Volk zu verunglimpfen, diffarmieren und beleidigen. Es wurde auch nicht erwähnt das genau die kriminellen Gegendemonstranten, aufgerufen von den Berufskriminellen der SPD, CDU, Grüne, Linke die Agressoren waren.

Aber wo kommen denn diese ganzen bösen Nazis nun alle her, vielleicht erklärt sich das ja durch die manipulierten Umfrageergebnisse laut

Frankfurter Allgemeine

Die AfD steigt inmitten der Flüchtlingsdebatte weiter in der Gunst der Wähler. Im aktuellen Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich im Auftrag von „Bild am Sonntag“ erhebt, legt die Partei um einen Zähler zu auf neun Prozent. Damit ist sie gleichauf mit der Linkspartei, die allerdings einen Prozentpunkt verliert.

Besonders stark schneidet die AfD der Umfrage zufolge in Ostdeutschland ab, wo sie auf 14 Prozent kommt. Bei ostdeutschen Männern seien es gar 18 Prozent. Parteienforscher Ulrich von Alemann sagte der Zeitung: „Die AfD ist die einzige Partei in Deutschland, die die  Vorurteile von Teilen der Bevölkerung gegenüber Ausländern hemmungslos ausbeutet.“

Umfragewert der Union bleibt unverändert

Die SPD legt der Umfrage zufolge einen Zähler zu auf 26 Prozent. Unverändert bleiben demnach die Werte von Union (36 Prozent), FDP (vier Prozent) und Grünen (zehn Prozent). Emnid befragte den Angaben zufolge vom 29. Oktober bis zum 4. November rund 2400 Personen.

leider decken sich diese angeblichen Ergebnisse offenbar nicht mit der auf N24 Teletext laufenden Umfrage, die wie folgt aussieht:

2015-11-08_14-49-49_-2,0Evaktueller Stand 15:45 AfD 73,6%

Allein die Stimmen für die AfD (2420) dürften schon zeigen das die obigen Ergebnisse nur manipuliert sein können denn diese Umfrage auf N24 zeigt mir das das deutsche Volk den Tod der sog. etablierten Parteien, dem Merkel- Regime beschlossen hat.

Woher nun die ganzen Nazis in Deutschland kommen, ist damit wohl auch beantwortet, sieht man sich die anderen Ergebnisse an kann man nur davon ausgehen das die ganzen Nazis offensichtlich alle mal SPD CDU CSU FDP- Wähler waren, oder sind die schon alle geflüchtet.

Urteilgegen merkel seehofer gabrielWas natürlich auch für Maas,De Meziere und allen Berufskriminellen gleichfalls gilt!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Krimigranten und das sterben des Merkel Regimes

  1. Die Sonntagsfrage war bis huetue, 10.11.2015 um 12.24 drin – und nun nicht mehr! Keine Seite 187 verfügbar bzw. aufrufbar.

    Gut daß der Screenshot hier steht. Es würde sonst keiner glauben.

    Otto normales Schaf wird sich sicher die Augen reiben beim Sehen dieser Werte.

    – Konrad Fitz –

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s