Angriff auf unser Grundgesetz

Nun ist es soweit.

Diese Politverbrecher zeigen Ihre wahren Gesichter.

Ich sage Hände weg vom Grundgesetz,

jeder der Politverbrecher, der es wagt, ist als STAATSFEIND anzusehen!

Was tatsächlich noch so alles geändert werden soll, ist öffentlich ja kaum bekannt (Hartz- Gesetze)!

Ich könnte es leider nicht besser sagen wie es schon in Massen im I.net verfügbar ist:

http://konjunktion.info/2013/06/angriff-auf-unser-grundgesetz/

Morgen, Freitag den 14. Juni 2013, wird unbeachtet durch unsere Qualitätsmedien ein Generalangriff durch die Volksparteien auf unser Grundgesetz durchgeführt. Im“Entwurf eines Gesetzes zur Ergänzung des Grundgesetzes um Volksinitiative,Volksbegehren, Volksentscheid und Referendum” eingereicht durch P€€r Steinbrücks SPD, unterstützt durch EX-KPDler TrittIhns Grünen, Bilderberger Lindners FDP und der Ex-SED den Linken, wohlwollend aufgenommen durch Deutschlandverkäufer Schäubles CDU, sollen mit diesem Gesetzesentwurf die Grundlagen geschaffen werden, um

den Eintritt Deutschlands in einen Bundesstaat zu ermöglichen und
das Selbstbestimmungsrecht des Deutschen Volkes in Gestalt der völkerrechtlichen Souveränität Deutschlands aufzugeben…..
Und auch hier : Radio Utopie

Verfassungsänderung im Bundestag angesetzt: Paneuropa-Parteien öffnen Einfallstor

Die Parteien planen durch die Änderung von Artikel 79 den „unantastbaren Kerngehalt der Verfassungsidentität des Grundgesetzes“ über Umwege doch noch aushebeln zu können.

Von Daniel Neun | 12.Juni 2013

Die Parteien planen durch die Änderung von Artikel 79 den „unantastbaren Kerngehalt der Verfassungsidentität des Grundgesetzes” über Umwege doch noch aushebeln zu können.

Die von den Freunden des Grundgesetzes am 8. Juni beschriebene geplante radikale Änderung des Grundgesetzes, die ermöglichen soll durch den „unmittelbar erklärten Willen des Deutschen Volkes” den „Eintritt in einen Bundesstaat” und „das Selbstbestimmungsrecht des Deutschen Volkes in Gestalt der völkerrechtlichen Souveränität Deutschlands aufzugeben” (Urteildes Bundesverfassungsgerichts zum Lissabon-Vertrag), ist bereits für übermorgen Freitag durch die paneuropäisch-ideologisierten etablierten Parteien in aller Stille zur ersten Lesung auf die Tagesordnung des Deutschen Bundestages gesetzt worden.

Eingebracht wurde der „Entwurf eines Gesetzes zur Ergänzung des Grundgesetzes um Volksinitiative, Volksbegehren, Volksentscheid und Referendum” zwar von der „Sozialdemokratischen Partei Deutschlands”. Unterstützt wird er nach öffentlichen Verlautbarungen und Medienberichten aber von Bündnis 90/Die Grünen, F.D.P und „Die Linke”. Und wie in der Chronologie der Freunde des Grundgesetzes dokumentiert, forderte auch die C.S.U. bereits mehrfach eine Verfassungsänderung, um Volksabstimmung über Vorhaben durchführen zu können, die das Grundgesetz bisher verbietet; konkret: eine „Übertragung von wesentlichen Kompetenzen nach Brüssel”, wie sie C.S.U.-Vorsitzender Horst Seehofer am 10. August 2012 in der „Süddeutschen” erwähnte. Und es war C.D.U.-Finanzminister Wolfgang Schäuble, der am 23.Juni 2012 ein „neues Grundgesetz” durch eine Volksabstimmung forderte, um die Kommissare des Staatenbundes der „Europäischen Union” zu einer „echten Regierung” Deutschlands zu machen,

Der von der S.P.D. ins Parlament eingebrachte Entwurf zur Verfassungsänderung öffnet dann auch genau dieses Einfallstor zum Angriff auf unsere Republik und Verfassung…..

Ich möchte behaupten das es Reicht, Wir müssen diesem Treiben endlich ein ENDE setzen!

Ich fordere hier noch mal ausdrücklich auf eilige Verfassungsbeschwerde gegen diese Politverbrecher einzureichen, ich unterschreibe sofort…..

Hier gehts weiter….

wir versuchen unter folgendem Link, den Kampf gegen diese Politik, dieses Unrechtssystem Deutschlands mit vereinter Kraft zu bekämpfen

Der Widerstand, ohne durch Spione und Gesetzesbrecher behindert zu werden!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s