Zahl der Hartz-IV-Klagen 2012 "angeblich" gesunken

Nürnberg (dts) – Die Zahl der Hartz-IV-Klagen ist 2012 bundesweit erneut zurückgegangen. Der zuständige Vorstand der Bundesagentur für Arbeit (BA), Heinrich Alt, sagte der Tageszeitung „Die Welt“: „Wenn ich mir das vergangene Jahr ansehe, reden wir in den gemeinsamen Einrichtungen von rund 120.000 Klagen, zehn Prozent weniger als im Vorjahr. Und das bei sechs Millionen Hartz IV Empfängern.“

Artikel auf klamm.de

Ja, vielleicht sind die Klagen ja zurückgegangen, aber wenn, dann nicht weil, Herr Alt, einer der Ober- Verbrecher der kriminellen Vereinigung BA, behauptet

„zehn Prozent weniger als im Vorjahr“
„Aus meiner Sicht haben wir die Trendwende geschafft.“
Mehr als 90 Prozent der Menschen, die derzeit auf Hartz IV angewiesen sind, vertrauten der Entscheidung ihrer Jobcenter

sondern, weil die, die es wagen sich aufzulehnen in den totalen Ruin gestürzt werden und durch den Totalverlust der gesamten Existenz sich nicht mehr zur Wehr setzen können. Und weil die Gerichte/Richter und Richterinnen, Staatsanwälte und Politverbrecher das Grundgesetz und die Grundrechte eines jeden Bürgers, dieses Landes mit Füssen treten und ignorieren, Rechte haben NUR die Reichen und verbrecherische Amtsträger!

hier weiterlesen ….

http://www.wir-gegen-hartz-iv-sgb-ii.de

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s