Zerstörung des Grundgesetzes und Rechtsstaates durch Amtsträger

 

Weiter geht die Zerstörung des Grundgesetzes durch die in Deutschland tätigen Amtsträger. Zu aller erst, dies ist die Weiterführung unserer Artikel :

Strafanzeige gegen  alle Amtsträger

Und die zugehörigen Schriftsätze der Staatsanwaltschaften:

So steht es um Recht und Gesetz und Grundgesetz in Deutschland

Man könnte auch sagen die Dokumentation der Zerstörung des Rechtsstaates Deutschland und man erkennt hier ganz klar welche Inkompetenz in Deutschland als Volksvertreter (Amtsträger) am Werke ist.

 

Nun gut, auf Grund der letzten Schriftsätze der Staatsanwaltschaften ….

weiter gehts hier …..

und noch mehr gibts unter:
http://www.wir-gegen-hartz-iv-sgb-ii.de

Advertisements

Ein Gedanke zu „Zerstörung des Grundgesetzes und Rechtsstaates durch Amtsträger

  1. Mehrparteiensystem, Parlament, Rechtsstaat, Demokratie, Wahlsystem, Gundgesetz und andere „Errungenschaften“ haben nicht funktioniert. Mit der Gewaltenteilung hat es nicht geklappt. Die Tyrannei organisiert sich selbst.
    Schon in deutschen Schulen und Universitäten wird von einer Forderung des Grundgesetzes schon auf deren Realisierung geschlossen. Das ist irreführend…. (vgl. http://gewaltenteilung.de.preview.web01.linux.cnsmr.serviceprovider.de/idee#19), denn
    den Rechtsstaat, der den Verfassern des Grundgesetzes vorgeschwebt hat, den haben wir nicht und wir entfernen uns ständig weiter von diesem Ideal (vgl. http://www.hoerbuchkids.de/hu/mr/homepage/justiz/info.php?id=134). Mit Schriftstücken lassen sich vorgegebene Verhaltensgesetzmäßigkeiten nicht beseitigen.
    Die angeblich funktionierende Gesetzgebungs- und Gerichtspraxis ist die schlimmste Lebenslüge, denn hier ist die Berichterstattung in allen Medien nicht nur sehr weit von den wahren Verhältnissen entfernt, sondern sogar irreführend. Gerichtlichen und behördlichen Entscheidungen (nebst Justizministerien, Petitionsausschüssen etc.) fehlt wegen Verdrehungsabsicht zumeist eine plausible Begründung, oft sogar die Sachbezogenheit. Hauptverantwortlich für das perfide Rechtschaos mit Methode sind die Parlamentsabgeordneten, das Bundesverfassungsgericht und auch der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (von http://unschuldige.homepage.t-online.de/default.html).
    Der positive Sinngehalt der einschlägigen Gesetze wird in den Köpfen der zuständigen Beamten derart deformiert, dass vom ursprünglichen Gesetzeszweck so gut wie nichts davon übrig bleibt- vgl. http://www.wengert-gruppe.de/wengert_ag/news/2003/SteuerstrafverfinDeutschland.pdf.
    Richtig übel wird es, wenn sich die Justiz, ihre Organe oder gar der Staat selbst angegriffen fühlt. Dann herrscht die Vorstufe von Willkür oder wenn es sich einigermaßen verdecken lässt, sogar blanke Willkür. Das heißt Rechtsbruch, Amtsmissbrauch, Rechtsbeugung, Meineid und selbstverständlich krasseste Lügen von Amtsträgern, bis hin zu Urkundenfälschung, Urkundenvernichtung oder Urkundenunterdrückung => Alle diese Mittel werden rücksichtslos angewendet- http://www.readers-edition.de/2012/06/20/staatsanwalte-und-richter-messen-mit-zwei-oder-dreierlei-mas/.
    Auch ohne Diktator bzw. Einparteiensystem organisiert sich die Diktatur. Die Diktatur hat sich schon hinreichend bewaffnet, jedenfalls hat sie alle Organe des Staates fest in ihrer Hand, stellt Prof. Dr. Schachtschneider fest (vgl. http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/prof-dr-karl-albrecht-schachtschneider/ein-weiterer-schritt-zur-diktatur.html). Was wir bekommen ist noch viel schlimmer als STASI und GESTAPO zusammen, stellt Prof. Albrecht fest- http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=boCcnnIPZCk.
    Nicht nur Machtinteressen, sondern auch Geld regiert die Welt. Menschen werden von Profitgier abhängig gemacht, auch auf Kosten der Gesundheit. Forscher, die Energie fast kostenlos besorgen und auch Kritiker der Giftindustrie bzw. der Gentechnik werden unterdrückt (vgl. z.B. Affäre Árpád Pusztai, https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=6T5gUg74_fs, arte-Video „Unser täglich Gift“- http://www.youtube.com/watch?v=ghGm51AobGw&playnext=1&list=PLA295763D18767345 usw.).
    Unsere „Gewaltenteilung“ ist somit eine Gewalteneinheit, also das Gegenteil von dem, was Montesquieu wollte. Montesquieu ist der angebliche Vater (unserer) Gewaltenteilung (vgl. http://gewaltenteilung.org/) und stellte fest: Es gibt keine grausamere Tyrannei als die, welche unter dem Deckmantel der Gesetze und mit dem Scheine der Gerechtigkeit ausgeübt wird…. (vgl. http://www.gutzitiert.de/zitat_autor_charles_baron_de_montesquieu_thema_diktatur_zitat_6368.html). Diese Tyrannei haben wir.
    Dem nachteiligen Verhalten (vgl. z.B. http://www.quality.de/quality-forum/2003/messages/4400.htm, http://www.factum-magazin.ch/wFactum_de/mensch/Philosophie_Psychologie/2001_09_01_des_menschen_wolf.php, http://www.wissen57.de/die-macht-verandert-den-charakter-des-menschen.html, Milgram-Experiment und vom Stanford-Prison-Experiment) müsste effektiv entgegengewirkt werden. Die Verhaltensforschung könnte Lösungen aufzeigen. Aber das passt Obrigkeiten nicht. Man soll an die obrigkeitsstaatlichen Vorgaben glauben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s