"Täterschutz vor Opferschutz" in Deutschland Pritzwalk!

 

Ich wurde durch Herrn Schreyer Chemnitz, http://www.lehrstellenservice.info/ freundlicher Weise auf diesen Artikel hingewiesen und bedanke mich recht herzlich!

heute am 13.08.2012 / 16:54 erschien in der Märkischen Allgemeinen, folgender Artikel, oder sollte ich lieber sagen die Frechheit schlecht hin. Es ist leider Schade das der Uhrheber dieses Artikels nicht genannt ist.

 

Pritzwalk: Jobcenter-Mitarbeiter bedroht

Ein Kunde des Jobcenters in Pritzwalk hat am vergangenen Freitag einen Mitarbeiter
des Centers bedroht und wurde auch handgreiflich. Zunächst hatte der Mann lautstark
und beleidigend von einer Mitarbeiterin eine Barauszahlung verlangt. Als ihr
Vorgesetzter ins Zimmer kam und sie schützen wollte, wurde er ebenfalls beleidigt. Und
als er daraufhin die Polizei rufen wollte, schlug ihm der Kunde den Telefonhörer aus
der Hand und bedrohte ihn körperlich.

Die Kripo Prignitz ermittelt.
hier der Artikel…..

Zum einen ist hierzu eigentlich nur falsche Anschuldigungverleumdungüble Nachredefalsche politische Verdächtigung und noch so einiges mehr zu sagen! Und wieso eigentlich „Kunde“, hier gehört doch wohl eher „Sklave“ hin!

Denn, das die Kripo vielleicht ermittelt, kann ja sein, aber in Deutschland gilt immer noch die „Unschuldvermutung“, das heißt bis zum Beweis der Schuld wird die Unschuld vermutet!

Ich lese hier Taten, die nicht einmal annähernd bewiesen sind oder wurden, denn aus sicherer Quelle kann ich den Vorgang deutlich leugnen, alles eine Lüge!

Zum einen verweise ich hierzu erst einmal auf meinen Artikel:

JobCenter Pritzwalk bedroht Familie mit dem Tod!

und dann folgte der nächste Artikel, um diese Tatsachen geht es

Mordversuch an 9-köpfiger Familie durch JobCenter Pritzwalk

in dem Artikel der Märkischen Allgemeinen.

Einsprüche / Widersprüche gegen das darauffolgende „Hausverbot“, sowie natürlich auch die Klagen beim Verwaltungsgericht etc… sowie weitere Schritte sind und werden noch eingereicht.

In unserem Blog, sind zwar viele Fälle schon dargelegt, aber das sind vielleicht 40% des gesamten Ausmasses.

Es sieht doch ganz danach aus, als wolle man mich nun mit vereinter Macht (Amtsträger) daran hindern weiter zu machen oder mir zumindest das Maul zu stopfen,

dies zeigt jedenfalls deutlich die Gesinnung die diese Politverbrecher und deren Schergen vertreten!

http://www.wir-gegen-hartz-iv-sgb-ii.de
http://www.familie-schweitzer-online.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s